28.07.2014

Frischer Minztee

Hallo ihr Lieben,
puh war das ein heißes Wochenende? Und es geht jetzt auch erstmal so weiter. Aber ich will nicht jammern, denn ich bin ein absolutes Sommerkind und liebe es, wenn es sonnig und warm draußen ist, von daher bin ich still. Wichtig ist natürlich, dass man ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt und das vergesse ich öfters mal. In der Regel trinke ich nur stilles Wasser, hauptsächlich Leitungswasser. Wenn ich mal etwas Geschmack brauche, lasse ich gerne auch mal Tee abkühlen und trinke den dann. Was auch bei heißen Tagen hilft, ist frischer Minztee. Einfach die Minze pflücken und mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen. Ich trinke dann den Tee lauwarm und die Minze kühlt echt sehr gut und es ist wirklich erfrischend. Probiert es mal aus. Minze kann man super im Garten, Balkon oder auf dem Fensterbrett stellen und je nach Bedarf verwenden. Natürlich könnt ihr den Minztee auch noch etwas aufpeppen, indem ihr noch Zitrone oder Honig zum Süßen dazu gebt.


Was macht ihr denn an heißen Tagen? Habt ihr Tipps wie man die Hitze besser aushalten kann. Ich esse auch viel kaltes Obst und leichte Sachen. Bewege mich nicht all zu viel und genieße das schöne Wetter.

13.07.2014

Blümchenshorts

Hallo meine Lieben,
auf den Bildern trage ich ein ziemlich sommerliches und leichtes Outfit. Die Blümchenshorts hatte ich vor par Wochen bei Primark für 5 Euro gekauft. Sie ähnelt zwar sehr einer Schlafhose, aber was solls. Momentan trage ich sehr wenig Schmuck. Ich mag es gerade nicht so zugehangen zu sein. Dabei habe ich so schöne Ketten und auch Ringe, die gerade in der Shmuckkiste vergammeln. Aber ich denke, dass ich bestimmt bald wieder alles hervorholen werde.
Heute ist also der große Tag. Wir stehen im Finale gegen Argentinien und ich freu mich so sehr auf dieses Finale. Ich bin gespannt, aber dennoch optimistisch, dass wir den Pokal holen. Es wird ja auch Zeit. Zwar wird es sicherlich nicht einfach und Deutschland muss bestimmt kämpfen. 
Wo schaut ihr heute Fußball oder interssiert euch dieser ganze Hype gar nicht?

// Bluse, Shorts, Sandalen Primark //

09.07.2014

Bioderma Sensibio

Heute soll es mal um Gesichtscreme gehen, die vor allem für empfindliche Haut sehr gut ist. Bei mir war das so, dass ich bis vor gut einem Jahr nie Probleme hatte und die Creme für mein Gesicht genommen habe, die gerade im Bad zu finden war. Doch dann hatte ich anscheinend zu viel getestet und immer wieder neue Produkte, sei es Gesichtswasser, Reinigungslotionen oder auch Tagespflegen, ausprobiert, dass meine Haut gestreikt hat. Ich hatte eine periorale Dermatitis, die erstens nicht schön aussah und auch sehr lange mein treuer Begleiter war. Der Hautarzt meinte zu mir, dass ich auf alle Pflegeprodukte verzichten solle, keine Creme und auch keine Schminke. Das war genau zur Winterzeit, wo der Ausschlag ausgebrochen ist und mein Gesicht spannte extrem. Ohne Creme ging es nicht, meine Haut war so trocken. Zu dem Zeitpunkt habe ich von La Roche Posay die Toleriane-Creme genommen und viel mit Thermalwasser mein Gesicht eingesprüht, weil das beruhigt sehr gut. Als der periorale Dermatis so langsam verschwand, habe ich mit dem Bioderma Sensibio H2O begonnen mein Make-up zu entfernen. Dank der Mizellen-Technologie ist es sanft und gründlich und man bekommt wirklich alles herunter ohne Abspülen. Ein ganz tolles Produkt.


Seit einiger Zeit benutze ich auch die Tagespflege aus der Sensibio-Serie, die besonders für empfindliche Haut geeignet ist. Es ist eine leichte Creme, die die Haut beruhigt und demnach perfekt für empfindliche Mischhaut geeignet ist.
Neu in der Serie ist jetzt die Sensibio AR BB Cream mit Anti-Rötung-Wirkung. Auch sie spendet  viel Feuchtigkeit, deckt gut ab und mattiert. Diese nehme ich ab und zu, wenn meine Haut nicht so schön aussieht oder etwas besonders ansteht.



07.07.2014

Urlaubszeit

Sommerzeit ist gleich Urlaubszeit. Vor par Tagen hatte ich erst wieder das Fotoalbum von unserem letzten Sommerurlaub in der Hand und ich habe etwas Fernweh. Zwar habe ich momentan auch Urlaub, aber diesen verbringe ich in Berlin dieses Jahr.
Wie schon erwähnt, haben wir einen kleinen Garten, in dem man fantastisch Urlaub machen und auch die Seele baumeln lassen kann. Dafür muss aber das Wetter mitspielen. Natürlich wäre ich auch gerne weggefahren, aber wegen dem Umzug war das finanziell nicht machbar. Ich liebe es neue Städte oder Länder kennenzulernen und dort so viel wie möglich zu sehen. So ein reiner Strandurlaub war noch nie was für mich, da wird mir schnell langweilig und ehrlich gesagt, finde ich es schade, wenn man so viel Geld ausgegeben hat und dann nur faul am Strand rum liegt. Meistens hatten wir uns immer ein Auto für par Tage gemietet und haben unsere Touren geplant, welche Sehenswürdigkeiten oder Orte wir uns anschauen wollten. Damit man den Urlaub dann auch später nochmal Revue passieren lassen kann, wurden natürlich zahlreiche Fotos gemacht. Leider ist es nicht immer so leicht, die Eindrücke in einem einzigen Bild festzuhalten und meistens gibt das Bild auch nicht das wieder, was man gesehen hat. Häufig sind es nur Kleinigkeiten, die ein Bild interessant machen. Schaut doch mal hier, da gibt es zum Beispiel nützliche Tipps, wie Fotos besser gelingen.
Habt ihr denn schon euren Sommerurlaub geplant? Wenn ja, wo geht es hin und seid ihr mehr die Strand- oder auch die Erkundungsleute, die viel sehen wollen?

Zum Abschluss zeige ich euch noch par Eindrücke von Mallorca, wo wir letztes Jahr waren. Die Insel ist wundeschön und so vielseitig. Die ganzen kleinen Badebuchten sind ein Traum. Am liebsten würde ich mich sofort dahin beamen.




04.07.2014

Supergirl

Hallo ihr Lieben,
der Sommer ist endlich zurück und ich kann meinen Urlaub in vollen Zügen genießen. Die meiste Zeit liege ich im Garten in der Sonne und lese. Gelegentlich nasche ich die Beeren von den Sträuchern und kümmere mich um meine Pflanzen und um mein Gemüse. Mal ein ganz anderes Thema: Könnt ihr mir gute Bücher empfehlen? Ich habe ja Sebastian Fitzek für mich entdeckt und verschlinge seine Bücher. Die sind der Wahnsinn. Gestern habe ich wieder einige bestellt und warte schon sehnsüchtig auf die Lieferung. Aber zwischendurch möchte ich auch mal keine Psychothriller lesen, obwohl die wirklich gut sind. Ich liebe alle Bücher von Paulo Coelho und habe sie auch alle gelesen. Aber auch lustige Bücher wie "Mieses Karma" oder Liebesgeschichten wie "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich verschlungen. Habt ihr Empfehlungen für mich?

Auf den Bildern seht ihr mein neues Supergirl-Shirt, dass ich zu einem schwarzen Maxirock getragen habe. Ich liebe Maxiröcke oder auch Kleider, weil sie so schon luftig sind und dennoch schniecke aussehen.

Shirt und Rock H&M // Sandalen Primark

Und zum Schluss muss ich noch eine Sache loswerden: WIR SIND IM HALBFINALE :)

02.07.2014

Instagram Eindrücke Juni

 Diesen Monat habe ich so viele Smoothies getrunken und eigentlich fast jeden Tag Müsli gegessen
 Blick von oben Teil 1
 Die Rezepte in der deli finde ich klasse, habe nun die Zeitschrift auch aboniert. Zudem habe ich leckere Marmelade gemacht
 Die WM in Brasilien hat begonnen und ich gucke so gut wie jedes Spiel. Habe mir nun auch ein Deutschlandtrikot gekauft und freue mich jetzt schon auf Freitag
 Outfit, ich liebe diesen Cardigan
 Blick von oben Teil 2
 Mal was neues ausprobiert und den Pony zur Seite gemacht
Mein Blick morgens, wenn ich zur Bahn laufe. Und mein kleiner Pauli

Finden könnt ihr mich unter enfantdetoiles

 
Schönster Moment: das endlich die Fußball-WM in Brasilien begonnen hat und die deutsche Mannhschaft nun schon im Viertelfinale steht
Getan: viel im Garten gemacht
Gefreut: das endlich die ganzen Erdbeeren vernascht werden konnten
Gekauft: viele Pflanzen für den Garten
Gelesen: Das Kind von Sebastian Fitzek
Lieblingslied: hatte ich nicht
Gegessen: Müsli in allen Variationen und alle Beeren
Getrunken: zu viel Cola Light
Geärgert: über Kleinigkeiten