17.11.2014

Autumn Leaves

Ich war nie ein Fan von Jeanshemdem und konnte den Trend auch nie wirklich verstehen. Als ich letztens bei H&M war, habe ich das Jeanshemd gefunden und war plötzlich gar nicht so abgeneigt. Mir hat es gut gefallen und es hat kleine weiße Pünktchen und die Waschung hat mir auch zugesagt. Es wurde in der Umkleidekabine anprobiert und es musste mit. Nun habe ich mein erstes Jeanshemd und ich muss sagen, dass ich es sehr gerne trage.
Meine Lederjacke habe ich diese Jahr auch super viel getragen, aber so langsam wird es mir doch zu kalt und ich muss bald eine andere Alternative finden. Meine dicke Winterjacke will ich eigentlich noch nicht raus holen. Vielleicht mach ich einfach nen Zwiebellook, mal schauen.
Seit knapp drei Wochen bin ich im Fitnesstdio angemeldet, nachdem mein Orthopäde gesagt hat, dass meine Rückenschmerzen aufgrund nicht vorhandener Rückenmuskulatur kommen. Nun bin ich super motiviert und zieh mein Programm gut durch. Es macht Spaß und ist grad ein guter Ausgleich zur stressigen Arbeit.

 Lederjacke Mango // Jeans, Jeanshemd H&M// Boots Asos // Schal, Tasche Primark

02.11.2014

//Sunday Post// Autumn Essentials for Home

Nun haben wir November und der ist ja meistens grau und ungemütlich.  Da fehlt einem meist die Lust den Tag draußen zu verbringen, daher möchte ich euch gerne meine Essentials zeigen, wie man es sich zu Hause gemütlich machen kann. Man braucht wirklich nicht viel.
Momenten haben wir ja richtig Glück mit dem Wetter.  Es erinnert eher an Frühling. 18 Grad im November klingt auch etwas seltsam, aber die grauen Tage kommen bestimmt noch.

ONE // TWO // THREE // FOUR // FIVE // SIX

28.10.2014

Buffalo Boots

Hallo ihr Lieben,
vor einer ganzen Weile habe ich euch schon mal gesagt, dass ich mir neue Schuhe für den Herbst gekauft habe, aber ich hatte sie euch noch nicht gezeigt. Es sind wieder mal schöne schwarze Boots geworden und zwar von Buffalo. Ich habe sie im Laden gesehen und sie haben mich sofort angesprochen. Das schöne weiche Leder, die Form und die goldenen Details. Einfach nur schön! Ich weiß, dass ich schon viele ähnliche Boots habe, aber ich liebe diese Form von den Schuhe einfach. Sie sind bequem und passen zu allem, ob Hose, Kleid oder Rock. Zudem ist es mein erstes Paar Schuhe von der Marke Buffalo und ich bin mehr als begeistert von der Qualität.


26.10.2014

//Sunday Post// Black ist beautiful

Schwarz geht immer und man sieht perfekt angezogen aus. Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn ein Outfit komplett in schwarz ist und keine Farbtupfer vorhanden sind. Vor allem jetzt, wo die dunkle Jahreszeit beginnt und es ungemütlich wird, kann man ruhig gedeckte und dunkle Farben tragen. Meine Nägel sind jetzt auch nicht mehr im pink oder orange lackiert, sondern in dunklen Rottönen oder auch schwarz.
In meinem Sunday Post möchte ich euch meine liebsten Teile, natürlich in schwarz zeigen, denn black ist beautiful.


16.10.2014

Coffee Time

Habt ihr denn alle schon den Pumpkin Spice Latte von Starbucks getrunken? Oh man, ist das göttlich. Wäre er nicht so teuer, würde ich den öfters trinken, aber dann wäre es ja auch nicht mehr so besonders und das ist auch doof. Aber es schmeckt soooo gut. Ich glaube, dass ich das mal zu Hause versuche selber zu machen. Kann ja nicht so schwer sein, oder?
Das heutige Outfit, was ich euch zeige, ist super simpel. Das liebe ich an Kleidern so, man muss nur ein Teil aus dem Schrank holen und schwupps ist man angezogen und muss sich nicht zahlreiche Gedanken machen, was man dazu kombiniert. Lederjacke und Boots gehen auch immer. Meine Schuhsammlung ist übrigens wieder gewachsen, denn während der Glamour Shopping-Week habe ich mir ein neues Paar Boots gekauft, aber die würde ich euch gern in einem anderen Post zeigen.

 Kleid H&M // Lederjacke Mango // Tasche Primark // Boots Asos

14.10.2014

Instagram Eindrücke September

Hallo ihr Lieben,
ich weiß, es kommt etwas verspätet, aber ich wollte euch gerne meinen September Rückblick zeigen. Mittlerweile ist der halbe Oktober (Hilfe, die Zeit rast!!!) auch schon rum und es wird immer herbstlicher und dunkler draußen. Einerseits ist es schön, weil man sich einkuscheln kann und es super gemütlich ist, aber ich bin nun mal ein Sommerkind und diese frühe Dunkelheit ist so gar nicht meins.

Wie immer würde ich mich über neue Follower, Herzchen oder Kommentare hier oder bei Instagram freuen. Schaut gerne mal vorbei. Finden könnt ihr mich unter enfantdetoiles.


 Die Herbstkleider wurden hervor geholt und mit ganz viel Freude getragen
 Früh am Morgen noch schnell ein Foto machen
 Im September war ich mit meiner Mama für einen Tag in Dresden
  Katziiiii <3 Diese süßes Handyhülle habe ich bei Primark gefunden
 Seit September mache ich jeden Donnerstag Yoga und es tut mir so gut // Zudem war ich bei Hertha BSC in der VIP Lounge
 Im September wollte ich dieses Buch lesen, aber ich habe mich dadurch gequält, dass ich es nicht weiter lesen konnte // Im neuen Shopping Center LP12 in Berlin
 Ohne Kaffee gehts einfach nicht // Selbstgemachte Pizza mit Spinat, getrockneten Tomaten und Feta
Die Blätter fallen von den Bäumen // mein senfgelbes Kleidchen von H&M ist eins meiner Lieblingsteile für den Herbst

Schönster Moment: Der eine Tag in Dresden mit meiner Mama. Endlich konnten wir in Ruhe einfach mal wieder einen Mama-Tochter-Tag zusammen verbringen
Getan: die letzten warmen Sonnenstrahlen im September genossen.
Gefreut: über vieles
Gekauft: Par Klamotten für den Herbst
Gelesen: So lange du da bist von Marc Levy und dann habe ich angefangen Extrem laut und unglaublich nah. Das Buch fand ich jedoch gar nicht gut, dass ich es nicht zu Ende gelesen habe
Lieblingslied: hatte ich diesen Monat nicht
Gegessen: meine erste Kürbissuuppe in diesem Jahr
Getrunken: viel zu viel Cola
Geärgert: über nichts