26.01.2015

Monday

Montage sind schon komisch und irgendwie auch nicht schön. So gut wie jeden Montag fällt es mir schwer, den Wochenend-Modus auszuschalten und wieder in den Arbeitstrott rein zukommen. Die Augen sind müde und die Motivation ist auch noch im Bett geblieben. Der Weg zur Arbeit kommt einen unendlich lang vor und der erste Arbeitstag ebenso. Aber es ist halt Montag! Heute jedoch war es anders, denn wie einige vielleicht auf Twitter oder Instagram schon mitbekommen haben, hatte ich am Wochenende Geburtstag. Kaum auf Arbeit angekommen, fiel mir schon meine Lieblingskollegin um den Hals, um mir zu gratulieren. Aus meinem Arbeitsplatz wurde ein kleiner Geburstagstisch mit Blümchen, tolle Geschenke und einen extra großen Kaffee. Meine Kollegen haben sich so viel Mühe gegeben, dass ich ganz gerührt. Da macht sogar ein Montag Spaß. Und sind wir doch mal ehrlich, ist der erste Tag in der neuen Woche überstanden, dann gehts nur noch bergauf und die kommenden Tage sind auch gleich viel besser und angenehmer. Habt ihr heute den Tag gut überstanden?

 Bluse, Strickjacke Primark // Shorts H&M // Armreif Forever21 // Boots Asos

17.01.2015

Beauty Favoriten

Es gibt einige Produkte, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Sobald die Packung sich langsam dem Ende neigt, muss ich sofort zu dm oder Rossmann und Nachschub kaufen. Diesen Produkten bleibe ich auch treu, weil ich einfach super zufrieden mit denen bin. Vor allem im Gesicht bin ich sehr empfindlich und reagiere sofort mit Rötungen und daher probiere ich hier nicht so viel rum, seitdem ich eine unangenehme periorale Dermatitis hatte.
Die meisten Produkte findet man in der Drogerie, nur das Thermalwasser von Avene das Bioderma Sensibio H2O und mein liebstes Lippenpflegeprodukt von Nuxe gibt es in jeder größeren Apotheke.
Habt ihr auch Beauty Favoriten oder propiert ihr gerne neue Dinge aus?

11.01.2015

Stormy Sunday

Was für ein Wetter draußen. Am Freitag dachte ich, die Welt geht unter: richtig dolle Sturmböen, Hagel, Blitz, Donner und Regen. Ich wollte gar nicht von Arbeit nach Hause fahren, denn der Weg zur S-Bahn ist bei so einem Wetter unendlich lang. Natürlich bin ich total durchnässt zu Hause angekommen und habe mich dann gemütlich auf die Couch gekuschelt mit einer Tasse Tee, um wieder warm zu werden. Gestern war es auch nicht besser und heute kam noch Schnee und Graupelschauer dazu. Trotzdem waren wir heute kurz draußen bissl spazieren und frische Luft schnappen. Die Jacke auf dem Bildern habe ich im Sale bei H&M gekauft, mein einziges Sale-Schnäppchen. Irgendwie kann ich mich nicht aufraffen durch die Läden zu schlendern und zu schauen. Gut für das Portemonaie und den Kleiderschrank, der unbedingt mal ausgemistet werden sollte. Das steht ganz weit oben auf der To Do Liste.

// Jacke, Hose, Schal, Ring H&M // Schuhe Even Odd //


01.01.2015

Überall Sale

Als allererstes wünsche ich euch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, dass ihr alle gut ins Jahr 2015 reingerutscht seid und gestern einen tollen Abend/Nacht verbracht habt?! Was uns das neue Jahr bringen wird, wissen wir nicht. Es bleibt spannend, aber irgendwie habe ich im Gefühl, dass es toll und aufregend wird. Also abwarten.
Neujahrsvorsätze werden ja auch immer groß geschrieben, aber letztendlich hält man sich par Tage oder Wochen daran und verfällt dann doch wieder in seinen Trott. Oder wie ist es bei euch? 
Ein Vorsatz, der bei mir immer ziemlich weit vorne stand war, weniger Shoppen oder nur das, was man wirklich braucht. Leichter gesagt als getan. Vor allem jetzt, wo überall riesen groß SALE zu lesen ist. Ich zeig euch mal meine liebsten Teile, die auf meiner Merkliste schlummern.

Parka // Bluse // Cardigan // Rock //Ankleboots // Blazer // Jumpsuit

28.12.2014

Weihnachtsrückblick und Outfit

Hallo meine Lieben,
von einere längeren Weihnachtspause melde ich mich glücklich und gefühlte 10kg schwerer zurück. Wir hatten wundervolle Weihnachtsfeiertage und haben die Zeit einfach nur genossen. Die Vorbereitungen fingen am Dienstag an. Es wurde geputzt, bis alles blitze blank war. Anschließend wurden die Geschenke mit viel Liebe eingepackt und der Baum musste natürlich auch noch geschmückt werden. Einige Teile für die Hauptspeise wurden schon vorbereitet, dass ich am Weihnachtstag nicht all zu viel Stress hatte. Glücklich und kaputt viel ich dann abends ins Bett.
Unser Heilig-Abend war sehr schön. Die Familie kam gegen 15:30 Uhr zu uns und es gab dann auch gleich Kaffee und Kuchen. So gegen 19 Uhr war dann die Bescherung und es war einfach nur schön die leuchtenden Augen von den liebsten Menschen zu sehen, als sie ihr Geschenk auspackten. Nach dem ganzen Trubel wurde dann langsam die Vorspeise serviert, Schinken-Rucola-Röllchen. Anschließend folgte das Hauptgericht - Rinderfilet mit einem Röstzwiebeln, Spinatnockerln und einer Senf-Meerrettichsoße. Für mich als Vegetarier habe ich Spinat-Gnocchi gemacht, die auch sehr lecker waren. Nachdem die Bäuche doch schon recht voll waren, gab es ein sehr leichtes Dessert, nämlich Naturjoghurt mit Beeren. Vom Timing war es perfekt und ich war erleichtert, dass es jedem gut geschmeckt hat. Der Abend wurde dann noch gemütlich mit einem Gläschen Wein verbracht und gegen 1:00 Uhr fielen wir erschöpft ins Bett.

 Pulli Primark // Rock H&M // Boots Asos



 Am ersten Weihnachtsfeiertag wurde hauptsächlich nur gegammelt. Das schlechte Gewissen hat mich dann aber doch noch gepackt und ich war noch eine Runde Joggen und habe zu Hause dann noch mein Muskeltraining gemacht. Die letzten Tage wurde definitiv zu viel gesündigt und ich habe das Gefühl, dass mein ganzer Körper nur noch aus Schokolade besteht.




Am zweiten Weihnachtsfeiertag ging es nochmal zu den Eltern von meinem Freund, wo wir auch ein tolles 3-Gänge-Menü bekommen  und es uns richtig gut gehen lassen haben. An diesem Tag habe ich auch das Outfit getragen, was ihr auf den Bildern sehen könnt. Einen gemütlichen Weihnachtspulli, den ich schon in der Vorweihnachtszeit sehr gerne angezogen habe. 
Hattet ihr auch alle wunderschöne Weihnachten mit den liebsten Menschen? Morgen startet leider für mich wieder der Altag und ich muss wieder arbeiten. Die par Tagen gingen so schnell vorbei, genau wie das Jahr 2014. Was wir Silvester machen, wissen wir noch nicht, darüber muss ich mir jetzt die kommenden Tage Gedanken machen.





11.12.2014

Gift Guide: Büro- und Basteltante

Hallo ihr Lieben,
heute kommt der zweite Teil meiner Gift-Guide-Serie. So ein typisches Mädchending ist ja auch organisieren, To Do-Listen schreiben, basteln und gestalten. Dafür gibt es jede Menge Zubehör, das man verschenken könnte. Ich zum Beispiel habe mich vom Filofax-Hype anstecken lassen und deshalb steht der Terminplaner bei mir auf dem Wunschzettel. Um seine Woche schön zu gestalten und zu dekorieren, habe ich mich in diversen Shops herum getrieben und nach Filofax-Zubehör bzw. Dekozeugs wie Washi-Tapes, Divider, Inlays usw. geschaut und wurde natürlich fündig. Ich hätte so viel Schnick Schnack kaufen können. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei, was ihr verschenken könntet.