26.09.2011

Haar-Tutorial

Heute möchte ich euch gerne ein Haar-Tutorial zeigen. Und zwar geht es um diese Dutt-Frisur:


Eigentlich ist sie total einfach zu machen. Sie ist momentan meine absolute Lieblings-Frisur und ich trage sie fast täglich.

Ihr braucht nicht viel, nur eine Bürste, ein Duttkissen, zwei Haargummis, par Haarnadeln und eventuell noch Haarspray.


Als erstes kämmt ihr eure Haare gut durch.


Nun kämmt ihr eure Haare zu einem hohen Pferdeschwanz. Die Höhe könnt ihr frei wählen, je nachdem wie hoch euer Dutt am Ende sitzen soll.


Zieht das Haargummi schän fest. Anschließend kommt das Duttkissen ins Spiel. Einfach durch den Pferdeschwanz ziehen.


Wenn ihr das gemacht habt, teilt ihr eure Haare in zwei Hälften und legt sie um das Duttkissen, sodass man es nicht mehr sieht.


Dann kommt das zweite Haargummi zum Einsatz. Wenn ihr die Haare gut um das Duttkissen verteil habt, bindet das Haargummi einfach um den Dutt.


Nun teilt ihr eure Haare wieder in zwei Hälften und beginnt die beiden Partien zu flechten.


Anschließend legt ihr die beiden Zöpfe um den Dutt und steckt sie mit Haarnadeln gut fest und versucht die Zopfenden gut zu verstecken.


Am Ende fixiert ihr die Frisur noch mit Haarspray, dass sie auch den ganzen Tag übersteht.


Und fertig ist die Frisur, wie ich finde ist sie super für den Alltag geeignet.

24.09.2011

Ihr seid die besten...

300 Leser, wow was soll ich sagen?! Vielen lieben Dank an alle, die meinen Blog lesen und mir liebe Kommentare hinterlassen. Danke, ihr seid super <3
Ich hab euch mein heutiges Outfit mitgebracht. Das T-Shirt ist momentan eines meiner Lieblinge, weil ich diese Farbe liebe. Schön herbstlich und das obwohl und heute die Sonne nochmals verwöhnte. Heute Abend gehts mit meinen WG-Mädels weg, Cocktails trinken steht auf dem Plan :)

22.09.2011

Donnerstag...

Meine Lieben, erstmal kommt eine wundervolle Nachricht: Ich habe Mathe bestanden :) Vielen lieben Dank an alle, die mir fleißig die Daumen gedrückt haben. Es war wirklich eine sehr wichtige Prüfung für mich. Hätte ich jetzt nicht bestanden, dann wäre ich eximmatrikuliert und die ganzen 6. Semester Studium wären für die Katz' gewesen. Aber ich habe ja bestanden und habe so geweint vor Freude :)
Letztes Wochenende war ich zu Hause in Berlin, wo auf mich ein kleines H&M Paket wartete. Behalten wurde nicht viel, nur ein Kleid und der Armreif.


Das Kleid werde ich euch mit Sicherheit mal angezogen zeigen. Ich hoffe, dass ich am Wochenende dazu kommen, mal wieder ein Outfit euch zu zeigen. Aber in der Woche habe ich momentan einfach die nicht Zeit bzw. ich trage nichts besonderes auf Arbeit.
Habt einen schönen Abend :)

16.09.2011

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin...

Heute Nachmittag gehts endlich wieder Berlin. Zwei lange Wochen habe ich meinen Freund nicht gesehen. Ich freu mich wie ein Kullerkeks nach Hause fahren zu können. Doch eine Sache vermiest mir etwas die Laune und zwar die Matheklausur, die morgen ansteht. Mir geht so der Stift, denn Mathe ist überhaupt nicht mein Ding. Also, drückt mir bitte die Daumen.

13.09.2011

Blogvorstellung: Kindskopf

"Du bekommst meine Zuneigung für nur 29,99 und einen Kartoffelschäler obendrauf."

So, beschreibt sich die liebe Dame, deren Blog ich euch heute vorstellen möchte. Durch Zufall bin ich vor einiger Zeit auf ihn gestoßen und war sofot hin und weg. Der Blog steckt voller Charme und Liebe. Die Rede ist von Kindskopf bzw. von Anna. Denn das ist die Liebe, die uns mit schönen Outfits, Eindrücke aus ihrem Alltag und neuen Aktionen, wie beispielsweise "die Blogwurst", verwöhnt.




Sie zeigt auf ihrem Blog wundeschöne Outfits, die sehr vielseitig sind und genau meinem Geschmack entsprechen. Die hübsche Pony-Trägerin hat eindeutig mehr Leser verdient, also schaut schnell auf ihrem Blog vorbei :)


10.09.2011

Die erste Woche ist geschafft...

Ja, mich gibt es noch und ich bin nicht verschollen. Seit Montag hat mein Praktikum begonnen und es ist eine sehr große Umstellung für mich. In der Uni zu sitzen ist schon was anderes als täglich arbeiten zu gehen. Das Problem ist, dass der Betrieb nicht in Jena ist und ich täglich über eine Stunde hin- und zurückfahren muss. Das schlaucht ganz schön, vor allem das frühe Aufstehen. Der Wecker klingelt um 4.45 Uhr! Mit dieser Uhrzeit kann ich mich überhaupt nicht anfreunden, wir sind quasi Feinde. Letze Woche bin ich jeden Tag total kaputt zu Hause angekommen und habe dann abends noch für eine Klausur gelernt, die ich nächsten Samstag schreibe. Daher habt ihr so wenig von mir gehört und nächste Woche wirds leider wieder sehr still hier werden.
Da ich die erste Woche so gut gemeistert habe, stand natürliche eine persönliche Belohnung an. Bei H&M landeten zwei Basic-Shirts in meine Tüte und bei dm wurden vier Nagellacke aus dem neuen p2 Sortiment mitgenommen.

von links nach rechts: 052 goodnight kiss / 051 live the moment! / 072 heartbreaker / 541 night out

So meine Lieben, meine Mathebücher warten auf mich. Ich wünsche euch ein wunderschönes und hoffentlich lernfreies Wochenende. Bis dann..

02.09.2011

Neuer Abschnitt...

Seit gestern bin ich in Jena und ich muss mich noch zurecht finden. Es ist alles umgewohnt: neue Umgebung, neue Leute und mein Freund und meine zwei Katzen fehlen mir ein bissl. Ab Montag gehts los mit dem Praxissemester, 40 Stunden die Wochen arbeiten gehen. Wird sicherlich ne Umstellung, aber ich freu mich schon darauf :)
Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende, was macht ihr so schönes?