12.03.2014

Karl Lagerfeld - Karleidoscope

Vor ein par Wochen wurde mir dieser Duft von easycosmetic kostenfrei zur Verfügung gestellt. Karl Lagerfeld ist jedem bekannt, aber von diesem Duft habe ich noch nie was gehört, obwohl er bereits 2011 erschien ist.


Die Verpackung als auch der Flacon sieht schlicht, aber sehr edel aus. Da der Flacon zylindrisch ist und ein Kaleidoskop erinnert, heißt der Duft dementsprechend auch so. 
Den Duft würde ich folgendermaßen beschreiben: feminin, schwer und sinnlich, vielleicht auch etwas orientalisch. Der Duft ist wirklich sehr schwer und eher etwas für besondere Anlässe. Beispielsweise für einen Theaterbesuch oder ein netten Abend im Restaurant. Im Alltag finde ich ihn viel zu aufdringlich, was glaube ich an dem starken Veilchenduft liegt. Ein Sprühstoß reicht vollkommen aus und es dauert echt eine Weile bis die Duftintensität nach lässt.


Die Duftpyramide sieht folgendermaßen aus:
Kopf-Duftnote: Engelswurz
Herz-Duftnote: Freesie, Heliotrop, Veilchen
Basis-Duftnote: Moschus, Patschuli, Benzoharz, Tonkabohne

In Sachen Duftbeschreibung bin ich nicht sonderlich gut, aber Dank der Duftpyramide konnte ich den Veilchenduft erkennen, da er doch schon sehr dominant ist, genauso wie Moschus. Freesien habe ich nicht erschnuppern können und bei dem Rest weiß ich leider nicht wie die Duftnoten riechen. Was ist bitte Heliotrop? Ich habe es mal gegoogelt und es ist die Vanilleblume. Aber den Vanillegeruch konnte ich leider nicht wieder finden.


Ich persönlich finde, dass es ein sehr weiblicher und sinnlicher Duft ist, aber der für mich viel zu "damenhaft" ist. Er ist nicht frisch, blumig oder lebendig, sondern einfach viel zu schwer. Man wird fast erschlagen und das mag ich überhaupt nicht. 
Wenn ihr solche Parfüms mögt, dann schaut euch den Duft von Karl Lagerfeld mal an und schnuppert daran.
Für die Verpackung und das Design vom Flacon würde ich volle Punktzahl geben, denn das gefällt mir sehr gut. Die Kombination aus gold und schwarz sieht immer sehr edel aus.


Kommentare:

  1. Mir geht es gleich wie dir, ich wusste auch nicht das Karl Lagerfeld ein Parfum heraus gebracht hat, sehr interessant=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. uh, das könnte vielleicht was für mich sein ;)

    Liebste Grüße
    Sabine
    www.zuckermischwerk.de

    AntwortenLöschen
  3. Optisch macht der Flakon ganz viel her! Aber in Düfte erriechen bin ich auch kein Profi... :D

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen