31.01.2014

Instagram Eindrücke Januar

Hallo meine Lieben,
heute gibt es wieder einen kleinen Rückblick vom Monat Januar. Meine Instagram-Eindrücke quasi. Der Januar war für mich ein toller Monat und der perfekte Start in das Jahr 2014. Es ist viel passiert, vor allem eigentlich nur schöne Sachen, aber seht selbst.

 Blumenprint geht definitiv auch im Winter

 Kaffee zum wach werden - gaaaaanz wichtig

 Selfie 1

 Mein wunderschöner Verlobungsring - ganz große Liebe

 Winter in Berlin und mein absoluter Lieblingssschal

Catrice-Sale und mein Leo

 Happy Birthday

Selfie 2

Instagram: enfantdetoiles

Schönster Moment: da gibt es zwei ganz besondere Momente. Zum einen den Heiratsantrag, den ich von meinem Freund bekommen habe und zum anderen die Geburt von dem kleinen Wintermädchen meiner besten Freundin
Getan: ich hab viel gearbeitet
Gefreut: Das ich im Januar Geburtstag hatte und den Tag mit den liebsten Menschen verbringen konnte
Gekauft: nicht viel, etwas Kosmetik
Gelesen: Das Mädchen auf den Klippen
Lieblingslied: London Grammar - Strong
Gegessen: Ganz viel Kaki und Avocado
Getrunken: Ganz viel Tee und leider auch zu viel Kaffee
Geärgert: Das der Winter doch noch kam mit ganz viel Schnee

28.01.2014

Statement-Ketten

Da meine kleine Kettensammlung stetig wächst, wollte ich euch heute mal meine liebsten Statementketten zeigen. Eigentlich sind fast alle meiner Ketten von Primark, denn ich finde, dass man dort wirklich super Schmuck kaufen kann. Die Qualität ist gut und zudem sehen Ohrringe, Ringe und Ketten immer schniecke aus und der Preis ist natürlich perfekt. Für eine schöne Kette zahlt man meist nicht mehr als 5 €. Daher muss ich mich bei jedem Primark-Besuch immer unter Kontrolle haben, dass ich keine Kette kaufe.


Diese Kette habe ich schon vor bestimmt 3 Jahren bei H&M gekauft. Eigentlich trage ich sie meistens nur im Sommer, aufgrund der Farben. Das ist quasi meine "Gute-Laune-Kette"


Dieses schöne Modell habe ich auch schon eine Weile, trage sie aber viel zu selten. Warum eigentlich? Vielleicht liegt es an den blauen Steinchen? Hmmm keine Ahnung, ich versuche sie jetzt öfters zu kombinieren, denn ich finde sie schon sehr schön.


Kawuuuuum..Diese Kette ist schon recht groß, sieht aber bezaubernd zu einem komplett schwarzen Outfit aus. Das ist ein echter Hingucker.


Eine meiner absoluten Lieblingsketten und auf die ich wirklich schon sehr oft angesprochen wurde. Sie passt einfach zu so vielen Outits, da sie komplett in gold gehalten ist und durch ihre Form jedes Outfit aufwertet. Mein absoluter Favorit.


Das ist mal ein Statement. Auch wieder sehr auffällig und zudem sehr edel, aufgrund der Steinchen. Diese Kette passt super zu einer Bluse in dem Farbton korall. Muss definitiv auch öfters getragen werden.


Gold mit Lederband, sieht toll aus. Diese Kette trage ich sehr gerne zu der Kombination Bluse und Pulli drüber und dann guckt unter dem Kragen diese Kette hervor. 


Aufgrund der Form, erinnert mich dieses Modell irgendwie an eine Muschel. Daher ist sie auch eine Sommerkette. Ich habe sie tatsächlich seit dem Sommer nicht mehr getragen. Aber schön ist sie oder?


Zum Geburtstag habe ich übrigens von meinen Kollegen auch eine wunderschöne neue Kette geschenkt bekommen. Diese zeige ich euch in einem anderen Post oder ihr schaut einfach auf Instagram vorbei, denn dort habe ich schon ein Foto hoch geladen.

26.01.2014

Primark Haul

Hallo ihr Lieben,
letzte Woche war ich kurz bei Primark und habe mir zwei Kleider gekauft. Momentan hat mich wirklich nicht viel angesprochen, aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich auf Winterklamotten keine Lust mehr habe. Daher hat mich das Blümchenmuster von den Kleider auch sehr angesprochen, denn es macht Lust auf Frühling.



23.01.2014

Mut zur Farbe

Der Winter ist nun auch in Berlin angekommen. Am Montag kam ganz plötzlich Blitzeis und als ich dann abends nach der Arbeit nach Hause wollte, habe ich mich voll hingepackt und meine ganze rechte Seite war demoliert. Ellebogen, Knie, Hüfte und Oberschenkel blau und angeschwollen. Zum Glück haben es nicht so viele Leute gesehen, denn peinlich ist es schon, wenn man plötzlich wie ein Käfer  auf dem Rücken  am Boden liegt. Die Schmerzen haben nun zum größten Teil nachgelassen. Die letzten Tage wurde es gar nicht richtig hell und zudem kam noch Schnee und da muss ein Outfit mit Farbe her. Diesen Rock in orange gibt es bei Primark und die Farbe knallt wirklich und macht gleich gute Laune und Lust auf Frühling. Man braucht einfach Farbe an trostlosen Tagen.
Morgen ist mein Geburtstag und ich werde wieder mal ein Jahr älter. Ich hab das Glück, dass ich morgen nicht arbeiten muss und mein Freund sich auch frei genommen hat, sodass wir in aller Ruhe schön frühstücken können. Am Nachmittag wird die Familie kommen und abends gehts dann mit Freunden weg.











17.01.2014

Love

Ich glaube jeder hat mindestens einen Menschen im Leben, der einem sehr viel Halt, Kraft, Geborgenheit und Liebe schenkt. Und jeder braucht auch so einen Mensch, um zu existieren. Denn was ist ein Leben ohne Liebe? Nichts. Diesen einen besonderen Menschen zu finden, braucht manchmal viel Zeit. Vor allem sich gegenüber dieser Person zu öffnen, benötigt sehr viel Vertrauen. Ich habe diesen Menschen gefunden, vor genau zehn Jahren. Wir haben sehr viel durch gemacht und viel erlebt und uns lieben gelernt. Zusammen sind wir Erwachsen geworden. Die Teenie-Beziehung wurde zu etwas Großem und ganz Besonderes. Dieser Mensch schenkt mir jeden Tag so viel und ich kann definitiv nicht mehr ohne ihn. Ein halbes Jahr waren wir getrennt, führten eine Wochenendbeziehung und ich habe darunter so gelitten. Es kam dazu, dass wir uns auch nicht jedes Wochenende gesehen haben. Mein Halt, meine Stütze meine Basis war weg. Ich fühlte mich unendlich leer und traurig. Es war "nur" ein halbes Jahr, aber mir kam es wie Jahre vor. Aber das hat noch mehr unsere Beziehung gefestigt und mir gezeigt, dass er der Richtige ist. Er ist nicht nur mein Freund, sondern gleichzeitig mein bester Freund, der alles über mich weiß, meine Macken kennt und teilweise meine Gedanken lesen kann. 



Dieser besondere Mensch hat mir letzte Woche einen Antrag gemacht und es war wunderschön. Nun bin ich also verlobt und trage einen der schönsten Ringe. 
Nun werde ich die nächsten Monate mich mit Hochzeitsdingen beschäftigen, eine schöne Location und ein Kleid suchen und alles versuchen perfekt zu organisieren. Habt ihr Empfehlungen für mich? Kennt ihr Hochzeitsblogs oder irgendwelche Internetseiten, wo man sich inspirieren lassen kann? Ich freu mich so sehr auf diese Zeit.

Das war ein sehr persönlicher Post. Einen der schönsten Momente in meinem Leben wollte ich euch mitteilen und euch wenigstens etwas daran teilhaben lassen.

12.01.2014

Coral

Hallo meine Lieben,
das letzte Outfit von 2013 schlummerte noch auf meinem PC und das möchte ich euch heute gerne zeigen. Die Bluse macht ein simples schwarzes Outfit zu etwas ganz Besonderes und lässt sich daher super kombinieren. 
Das Jahr 2014 hat für mich schon perfekt angefangen und es ist viel passiert. Ich glaube 2014 wird gut. Im letzten Post hatte ich euch gefragt, was ich auf Enfant d'étoiles besser machen oder ändern kann. Eine Leserin meinte, dass ich auf meinem Blog nicht so viel persönliches erzähle. Da hat sie vollkommen recht, denn bisher habe ich mein Privatleben komplett raus gehalten. In Zukunft versuche ich euch etwas mehr zu erzählen. Natürlich nicht alles, denn mein Privatleben möchte ich schützen und für mich behalten. Aber ich werde euch kleine Einblicke geben. Im nächsten Post geht es dann auch schon los. Wer sich bis dahin nicht gedulden kann, sollte vielleicht mal bei Instagram und Twitter vorbei schauen.

Bei Instagram findet ihr mich unter enfantdetoiles und bei Twitter auch.

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag und bis bald.



// Blazer, Rock, Schuhe H&M /  Bluse, Kette Primark //





07.01.2014

Gesichtsroutine

Heute würde ich euch gerne meine Gesichtsroutine zeigen. Einige Produkte möchte ich nicht mehr missen, denn ich bin zum größten Teil sehr zufrieden mit ihnen. Nachdem ich vor knapp einem Jahr eine periorale Dermatitis hatte, habe ich mein Pflegeprogramm komplett umgestellt und probiere seitdem auch kaum neue Sachen aus. Denn der Grund für die periorale Dermatitis war damals wahrscheinlich das permanente Ausprobieren und Testen neuer Produkte. Da ich ziemlich empfindliche Haut habe, benutze ich gerne Naturkosmetik oder Produkte speziell füt sensible Haut. Ansonsten habe ich Normale bis Mischhaut, neige zum Glück nicht zu Unreinheiten.


1. Das Bioderma Sesibio H2O möchte ich nicht mehr missen. Es reinigt super mein Gesicht, ohne zu kleben und fühlt sich auf der Haut einfach nur super an. Man benötigt wirklich nicht viel und die 500 ml Flasche hält ewig. Es ist zwar etwas teuerer, aber das Geld lohnt sich.

2. Augen Make-up-Entferner von Rival de Loop ist ein super gutes Produkt, was perfekt Mascara und Co. entfernt. Benutze ich schon eine ganze Weile und bin recht zufrieden damit.

3. Die Reinigungsemulsion von Alterra ist neu in mein Pflegeprogramm dazu gekommen. Bis jetzt mag ich sie und kann nichts negatives sagen. Eventuell wird sie aber auch noch ersetzt, falls ich etwas besseres finden sollte.

4. Thermalwasse von La Roche Posay gibt es in jeder Apotheke. Nachdem ich mein Gesicht komplett gereinigt habe besprühe ich es mit dem Thermalwasser, was mir eine Frischkick gibt und auch die Haut etwas beruhigt. Super gutes Produkt, was ich schon mehrere Jahre verwende.

5. Gelegentlich benutze ich auch mal eine Gesichtsmaske, um der Haut was gutes zu tun. Wenn ich mir eine Maske auftrage, dann ist es meist eine mit Heilerde.

6. Momentan benutze ich als Gesichtscreme die von bebe More. Diese war mal in einer Glossybox. Zufrieden bin ich nicht sonderlich mit ihr. Sie ist zwar nicht schlecht, aber nachkaufen werde ich sie mir definitiv nicht.

7. Parallel zu er bebe-Creme teste ich momentan die Gesichtspflege von Bioderma, was auch wieder für empfindliche Haut ist. Mit dieser bin ich eigentlich sehr zufrieden und ich denke, dass ich mir hiervon die Originalgröße kaufen werde.

05.01.2014

The red Dress

Hallo ihr Lieben,
hier sind weitere Bilder von dem roten Kleid, die ich euch nicht vorenthalten wollte. So ein knalliges Rot trage ich eigentlich nicht oft, denn es ist schon sehr auffällig und für den Alltag doch etwas zu gewagt. Oder was meint ihr? Sollte man öfters rot tragen, Mut zur Farbe?
Momentan versuche ich regelmäßig zu Bloggen, ich bin gerade super motiviert und habe den Spass und die Freude daran wieder gefunden. Für jeden Klick und Kommentar bin ich euch dankbar, ihr seid super. Habt ihr Wünsche oder Themen, die ihr gerne auf Enfant d'étoiles sehen möchte oder weitere Verbesserungsvorschläge?



// Kleid, Blazer H&M // Kette, Ohrringe, Schuhe Primark //







04.01.2014

Just a new Outfit

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, merke ich erstmal wie blass ich bin. Da hilft auch kein Rouge mehr. Im Sommer war ich so schön braun, wo ist die Farbe hin? 
Durch den super milden Winter, den wir ja momentan in Deutschland haben, bin ich überhaupt nicht mehr in Winterstimmung. Ich habe Lust auf Blumenmuster, bunte und knallige Nägel und weitere sommerliche Farben. Geht es euch genauso? Es sind 10°C, die Vögel zwitschern schon fleißig und meiner Meinung nach, kann der Winter übersprungen werden und sofort der Frühling kommen.

Kleid H&M // Cardigan und Schuhe Primark