30.03.2014

Mint

Es ist nun endgültig Frühling und der Sommer rückt immer näher. Ich freu mich, wenn wir wieder barfuß laufen, Sommerkleidchen und Shorts tragen können. Ich freu mich auf die Zeit im Garten, gemütliche Abende mit Freunden verbringen, zu grillen (natürlich vegetarisch) und einfach die Zeit zu genießen. Bis dahin ist natürlich noch etwas Zeit, aber egal. Da die Sonne so schön scheint, habe ich Lust auf freundliche Farben, vor allem Pastelltöne. Gestern habe ich bei dm 5 Nagellacke gekauft und alle sind so schön frühlingshaft, genauso wie das Oberteil auf den folgenden Bildern.






Oberteil, Rock H&M // Jacke Primark // Tasche aus Barcelona // Schuhe Nike

26.03.2014

Orange

Mittwoch...die Hälfte der Woche ist geschafft Mädels :) Gerade habe ich die letzten Kisten gepackt und morgen werde ich die erste Nacht in der neuen Wohnung verbringen. Bin schon ganz schön aufgeregt und freu mich. Internet werden wir leider erst Mitte April haben, daher weiß ich noch nicht, ob ich die nächsten Tage zum Bloggen komme. Dabei habe ich euch noch so viel zu zeigen: London, einen Shopping-Haul und Outfits. 




23.03.2014

Coral and Black

Hallo ihr Lieben,
hattet ihr ein schönes Wochenende? Zwei Wochen Urlaub gehen heute leider zu Ende. Morgen beginnt wieder der Arbeitsalltag, daher genieße ich heute den Sonntag noch in vollen Zügen. Als Urlaub konnte man die letzten beiden Wochen nicht wirklich bezeichnen, denn sie waren super anstrengend. Städtereisen sind zwar super schön, aber sie schlauchen auch enorm, da man in den par Tagen so viel wie möglich sehen möchte. Zudem kam dann auch noch unser Umzug. Zu Hause wurden Kisten gepackt und am Dienstag und Mittwoch haben wir den größten Teil der Möbel und Kisten in die neue Wohnung getragen. Zudem wurde noch bei IKEA fleißig geshoppt und die Kartons mussten auch noch hoch geschleppt werden. Auch in der neuen Wohnung musste noch einiges gemacht werden. Daher ist der Akku gerade ziemlich leer. Nächste Woche ist dann endlich der endgültige Umzug und ich freu mich schon sehr. Ich habe übrigens einige Klamotten aussortiert, schaut doch mal bei Kleiderkreisel vorbei, vielleicht gefällt euch ja etwas.

Heute zeige ich euch ein Outfit, welches ich in Barcelona getragen habe. Für mich muss es einfach bequem sein, daher sind Nike-Schuhe definitiv Pflicht, denn sonst hätte ich den Marsch nicht durch gestanden.





21.03.2014

Barcelona Impressions 2

Heute kommt der zweite Teil von dem Städtetripp in Barcelona. Die Sagrada Familia und der Park de Güell sind die bekanntesten Hotspots von Barcelona. Beide Sehenswürdigkeiten sind schon beeindruckend, vor allem die Kirche, die von Gaudi entworfen wurde und an der seit 1882 gebaut wird und heute immernoch nicht fertig gestellt ist, aufgrund der vielen kleinen Details.
Im Park de Güell kann man sehr gut spazieren und den Blick über die Stadt genießen. Der Park ist sehr weitläufig uns sehr schön anglegt.






In Barcelona hat man die Möglichkeit mit einer Seilbahn, den sogenannten Transborador, zu fahren. Die Strecke geht vom Berg Montjuic zum Hafen und die Fahrt dauert etwa 15 Minuten. Die Aussicht ist klasse, sollte man unbedingt mal machen, wenn man in der Stadt ist.




Ansonsten kann ich euch noch den Mercat de la Boqueria nur empfehlen. Das ist ein ganz toller Markt, auf dem man die besten Leckerein kaufen kann. Neben frischen Fisch und Fleisch, bekommt man eine riesen Auswahl an Obst und Gemüse. Aber auch Gewürze, Nüsse und Schokolade erhält man dort. Super lecker sind die frisch gepressten Smothies.







17.03.2014

Barcelona Impressions 1

Hallo ihr Lieben,
wie sicherlich einige von euch schon mitbekommen haben, war ich letzte Woche in zwei Städte für jeweils 3 Tage. Los ging es letzte Woche Sonntag und das erste Ziel war Barcelona. Ziemlich früh am Morgen ging unser Flug, sodass wir den ganzen Tag noch ausnutzen konnten, um Barcelona zu erkunden. Unser Hotel haben wir super schnell gefunden und es lag direkt an einer Metrostation, wodurch wir sehr felxibel waren und überall bequem hinfahren konnten. Nachdem wir unser Gepäck abgestellt hatten und uns etwas frisch gemacht haben, ging es auch schon los. Zuerst ging es in das Zentrum. Zu Fuß klapperten wir alle Sehenswürdigkeiten ab und bewunderten die Bauten und Architektur. Es ist einfach eine wunderschöne Stadt, die sehr beeindruckend ist. 
Das Wetter war perfekt, 22°C und nur Sonnenschein und blauer Himmel. Der Wettergott meinte es wirklich gut. In den 3 Tagen, die wir dort in der Stadt verbringen durften, haben wir wirklich sehr viel gesehen. Unsere Füße und der Rücken schmerzte am Abend, da wir alles zu Fuß erkundet haben. Aber so bekommt man am meisten von einer neuen Stadt mit. So haben wir durch Zufall ein ganz süßes Café entdeckt, wo selbstgemachte Cookies angeboten wurden, die einfach nur köstlich geschmeckt haben.
Heute würde ich euch gerne die ersten Bilder zeigen, es werden noch mehr Posts kommen. Seid ihr schon mal in Barcelona gewesen? Was hat euch am besten gefallen?












12.03.2014

Karl Lagerfeld - Karleidoscope

Vor ein par Wochen wurde mir dieser Duft von easycosmetic kostenfrei zur Verfügung gestellt. Karl Lagerfeld ist jedem bekannt, aber von diesem Duft habe ich noch nie was gehört, obwohl er bereits 2011 erschien ist.


Die Verpackung als auch der Flacon sieht schlicht, aber sehr edel aus. Da der Flacon zylindrisch ist und ein Kaleidoskop erinnert, heißt der Duft dementsprechend auch so. 
Den Duft würde ich folgendermaßen beschreiben: feminin, schwer und sinnlich, vielleicht auch etwas orientalisch. Der Duft ist wirklich sehr schwer und eher etwas für besondere Anlässe. Beispielsweise für einen Theaterbesuch oder ein netten Abend im Restaurant. Im Alltag finde ich ihn viel zu aufdringlich, was glaube ich an dem starken Veilchenduft liegt. Ein Sprühstoß reicht vollkommen aus und es dauert echt eine Weile bis die Duftintensität nach lässt.


Die Duftpyramide sieht folgendermaßen aus:
Kopf-Duftnote: Engelswurz
Herz-Duftnote: Freesie, Heliotrop, Veilchen
Basis-Duftnote: Moschus, Patschuli, Benzoharz, Tonkabohne

In Sachen Duftbeschreibung bin ich nicht sonderlich gut, aber Dank der Duftpyramide konnte ich den Veilchenduft erkennen, da er doch schon sehr dominant ist, genauso wie Moschus. Freesien habe ich nicht erschnuppern können und bei dem Rest weiß ich leider nicht wie die Duftnoten riechen. Was ist bitte Heliotrop? Ich habe es mal gegoogelt und es ist die Vanilleblume. Aber den Vanillegeruch konnte ich leider nicht wieder finden.


Ich persönlich finde, dass es ein sehr weiblicher und sinnlicher Duft ist, aber der für mich viel zu "damenhaft" ist. Er ist nicht frisch, blumig oder lebendig, sondern einfach viel zu schwer. Man wird fast erschlagen und das mag ich überhaupt nicht. 
Wenn ihr solche Parfüms mögt, dann schaut euch den Duft von Karl Lagerfeld mal an und schnuppert daran.
Für die Verpackung und das Design vom Flacon würde ich volle Punktzahl geben, denn das gefällt mir sehr gut. Die Kombination aus gold und schwarz sieht immer sehr edel aus.


05.03.2014

Instagram Eindrücke Februar

Hallo ihr Lieben, etwas verspätet kommt nun mein Februar-Instagram-Rückblick. Der Februar war auch wieder ein kurzer und ziemlich aufregender Monat, der blitzschnell vergangen ist. Nun ist mittlerweile März und der Frühling steht quasi vor der Tür.

Ihr könnt mir gerne bei Instagram folgen. Ihr findet mich dort unter enfantdetoiles.

 Meine beiden Schmusekater - Pauli & Leo

 Im Februar habe ich gerne gebacken, vor allem verschiedene Muffins // Bester Tee Marokanischer Masir

 Selfies am frühen morgen und ich seh noch total müde aus

 Definitiv mein liebstes Oberteil im Februar

 Mit einem Kaffe am Morgen die Couch durchstöbern und diese coole Idee finden

 Dieses Buch im Februar gelesen // der Tag kann starten

fauler Katzensonntag // Frühlingsbote

Schönster Moment: das wir die absolute Traumwohnung bekommen haben
Getan: Wände, Decken, Türen, Schwellen und Fenster gestrichen und viele Kartons gepackt
Gefreut: das wir bald nach Barcelona und London fliegen
Gekauft: ganz viel Malerkram und ein Kleid
Gelesen:Eine handvoll Worte
Lieblingslied: Sam Smith - Money on my mind
Gegessen: Müsli in allen Variationen
Getrunken: Marokanische Minze (Tee)
Geärgert: über Kleinigkeiten

02.03.2014

Leather at the shoulders

Gerade habe ich die letzten Farbreste von meinen Händen abgekratzt und sitze nun frisch geduscht vor dem PC und tippe hier diesen Post. Ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter uns, dass wir überwiegend in der neuen Wohnung verbracht haben. Wir haben die Malerrolle und die Pinsel fleißig geschwungen und die ehemals orange-farbenden Wände sind nun alle weiß. Wie kann man nur alle Wände in einer Wohnung orange streichen? Das eine Zimmer hatte auch eine wundervolle Farbkombination, nämlich eine dunkelrote Wand mit tollen Goldpartikeln drauf gesprüht und die andere Wand war gelb. Sehr schön... Ich mag es eher schlicht und daher wurde alles weiß gestrichem. Zudem müssen noch einige Türen und alle Fenster weiß lackiert werden. Also, wir haben noch viel zu tun. Aber es macht Spaß und ich freue mich, dass wir bald in dieser tollen Wohnung sein werden.


// Pullover Primark // Hose H&M // Schuhe H&M //