29.06.2014

Giogio Armani - Aqua di Gioia

Ich war die letzten Tage auf der Suche nach einem Parfüm für den Sommer. Im Sommer möchte ich nämlich was frisches und nicht so aufdringliches haben, mal was anderes zu meinen Düften, die ich sonst immer verwende. Letztes Jahr hatte ich mich für Ralph von Ralph Lauren entschieden und es riecht so gut. Leider ist der Flacon schon ziemlich leer, daher musst ein neuer Duft her. Also ging ich zu Douglas, denn ich hatte auch noch einen Gutschein, der endlich mal eingelöst werden sollte. Ich schnubberte an zahlreichen Düften. Dabei wurde ich dann auch auf Aqua di Gioia von Giorgio Armani aufmerksam und ich war sofort begeistert. Was für ein toller Duft, genau so einen wollte ich haben. Sehr frisch, leicht blumig und überhaupt nicht aufdringlich, einfach perfekt für wärmere Tage, an denen man locker und leicht durch die Gegend laufen möchte.
Der Flacon ist sehr schlicht in einem matten mintgrün und sieht schön aus.

Wenn ihr auch noch für den Sommer einen passenden Duft sucht, dann geht mal in die Parfümerie und schaut euch unbedingt Aqua di Gioia an, denn ich kann euch den Duft nur empfehlen.



24.06.2014

Dots

Hallo ihr Lieben,
ich muss nur noch 3x arbeiten und dann habe ich ganze drei Wochen Urlaub. Ich kann es noch gar nicht glauben und freu mich so. Es wird auch langsam Zeit, dass der Urlaub näher rückt, denn meine Reserven gehen langsam dem Ende zu und ich bin einfach nur noch platt. Geplant haben wir erstmal noch nichts, dass entscheiden wir dann spontan, ich hoffe nur, dass endlich das Wetter besser wird, denn Sommer ist das nun wirklich nicht gerade.
Auf den Bildern habe ich mal meinen Pony zur Seite gemacht. Für mich ist es ziemlich ungewohnt, weil ich wirklich schon mehrere Jahre lang, immer vorne meinen Pony hatte und das irgendwie zu mir gehört. Aber Abwechslungs muss ja auch mal sein und man sollte auch mal neue Sachen ausprobieren. Was sagt ihr dazu?








/// Hose, Bluse, Schuhe H&M ///










21.06.2014

H&M Shopping-Ausbeute

Bei H&M ist mal wieder Sale-Alarm, sowohl im Laden als auch im Online-Shop. Überall wieder diese roten Schilder, die bei uns Frauen Glücksgefühle auslösen und das Hirn für einen kurzen Moment ausschalten. Alles was einem gefällt wird mit in die Umkleidekabine genommen, anprobiert, im Spiegel betrachtet und zum größten Teil wird auch alles gekauft. So auch bei mir. Ich habe einige Sachen im Sale gefunden und auch aus dem regulären Sortiment und das wollte ich euch natürlich zeigen.

Blümchenkleider habe ich zahlreiche, aber ich mag sie so sehr, von daher musste das hier auch mit. Um das schleiche ich schon sehr lange, aber immer war meine Größe vergriffen. Diesmal hatte ich Glück, von daher wurde es sofort gekauft.



Das weiße Spitzenkleid habe ich im Sale gefunden für gerade mal 7 €. Das musste mit. Wenn endliche mal meine Beine etwas mehr Farbe bekommen, freue ich mich schon, wenn ich es im Sommer anziehen kann.


Das Shirt war nicht reduziert, aber ich stelle es mir perfekt zu ner Jeansshorts vor. Schön lässig und bequem. Solche Tage habe ich auch, wo es einfach super bequem sein muss ohne großen Schnick-schanck.


 Kawuuummm. Ein gelbes Kleid, eher gesagt zitronengelb. Das ist schon ein Hingucker, aber der Schnitt ist ein Traum und die Farbe auch. Und dann war es noch reduziert auf 20 €. Ich freue mich schon, wenn ich es im Sommer anziehen kann.


Anonsten habe ich noch Sportsachen im Sale gekauft. Zwei kurze Hosen, ideal zum Joggen im Sommer. Sonst gab es meiner Meinung nach nicht so gute Sachen bei H&M. In den anderen Läden habe ich noch nicht geschaut, ist denn da überhaupt schon Sale?

17.06.2014

Erdbeer-Johannisbeer-Marmelade

Wie einige von euch vielleicht wissen, haben wir einen kleinen Garten. Neben zahlreichen schön blühenden Pflanzen haben wir auch die gärtnerische Nutzfläche, wo wir viel Obst und Gemüse angepflanzt haben. Da momentan die absolute Erdbeerzeit ist, können wir eigentlich täglich die Beeren pflücken. Mit dem Naschen kommen wir nicht hinterher, also wurde einfach Marmelade gemacht. Neben den Erdbeeren sind Johannisbeern verarbeitet worden, da ich diese nicht so gerne esse. Die sind mir einfach viel zu sauer.


Die Marmelade ist super schnell gemacht und auch eine schöne Geschenkidee. Die Gläser, Etiketten und Häubchen habe ich bei Xenos gekauft. Mögt ihr Rezeptideen? Dann würde ich euch nämlich ab und zu mal einige Rezepte auf dem Blog zeigen. 

15.06.2014

Modelabel STOLZE

Hallo meine Lieben,
heute kommt ein ganz besonderer Post, auf den ich mich sehr gefreut habe. Gerne möchte ich euch nämlich ein ganz junges Modellabel vorstellen, dass erst im Mai 2014 gegründet wurde und wo so viel Liebe enthalten ist: STOLZE.
Die Person, die hinter dem FashionLabel Stolze steckt, ist Christiane Stolze. Sie ist ausgebildete Modedesignerin und hat im Nachgang ein Studium zur PR-Managerin absolviert. Und nun steckt sie ihr ganzes Herz in ihre Kollektion, die mir ausgesprochen gut gefällt. Zwei ganz tolle Teile durfte ich mir aussuchen, die ihr auf den nächsten Bildern sehen könnt. Alle Kleidungsstücke haben Frauennamen. Den Cardigan Simone liebe ich. Er lässt sich super kombinieren und ist perfekt für wärmere Sommertage, da er schön leicht. Das Kleid Michelle ist mir leider zu kurz, sodass ich es nur mit einer Strumpfhose oder wie hier auf den Bilder mit einer Leggins tragen kann. Für kleiner Frauen (ich bin 1,78m) sollte es jedoch nicht zu kurz sein.

 Cardigan und Kleid STOLZE // Kette und Leggins H&M

Der lieben Christiane habe ich noch par Fragen gestellt, damit ihr sie und auch ihr Label besser kennenlernen könnt,


1. Hast du dich schon immer für Mode interessiert? Und wie ist es dazu gekommen, dass du deine eigene Kollektion designt hast?
Ja, es war schon immer Bestandteil meines Lebens. Im Kindesalter hatte ich schon angefangen zu nähen. Egal was ich in meinem Leben gemacht hatte - es war immer so, dass ich mich in der kreativen Richtung ausgetobt hatte und dort auch definitiv meine Leidenschaft liegt.

2. Für welche Art von Mädchen/Frauen ist deine Kollektion?
Die Kollektion ist für nahezu jede Frau geeignet, aber ganz besonders wird sie Frauen begeistern, die sich für den Boho- und Hippie - Style interessieren.
Momentan konzentriere ich mich eher auf Bekleidung für die Frau, aber ich möchte mein Unternehmen auf jeden Fall ausbauen und dann auch Accessoires und Mode für Männer kreieren.

3. Wo kann man überall deine Kollektion kaufen?
Die Kollektion kann man über meine Website, über die Shop - App auf der Facebook-Fanpage und über den ASOS Marketplace kaufen.

Website: http://www.stolze-collections.de/Kollektion/Shop/

ASOS: https://marketplace.asos.com/seller/stolze?tab=boutique

Facebook: https://www.facebook.com/stolzemode/app_251458316228



12.06.2014

Typical

Hallo ihr Lieben,
seid ihr auch schon im WM-Fieber und freut euch, wenn es heute endlich um 22:00 Uhr los geht? Ich bin schon total hibbelig und freu mich wie ein kleines Kind. Zum richtigen Fußballfan bin ich eigentlich geworden, als die WM 2006 in Deutschland statt gefunden hat. Die Stimmung war grandios. Viele Spiele hatte ich damals auf unserer Fanmeile in Berlin verfolgt und habe mit den anderen tausenden Fans gejubelt, wenn unsere Jungs Tore geschossen haben. Heute ist erstmal die Gastgebermannschaft dran und Deutschland am Montag. Ach, das wird ein tolle Zeit. Wundervolle 4-5 Wochen :)

So, nun aber genug vom Fußball. Das Outfit hatte ich bei unseren Trip nach Neetzow an (davon hatte ich euch ja im Post zuvor schon berichtet). Die Shorts hatte ich schon vor einiger Zeit bei Primark entdeckt und fand sie einfach nur toll und daher musste sie mit. 
 


Oberteil, Kette H&M // Shorts, Jäckchen, Ballerinas Primark // Tasche aus Barcelona

09.06.2014

Kurztrip nach Schloss Neetzow

Vor gut einer Woche sind mein Freund und ich für zwei Tage in das kleine Örtchen Neetzow in Mecklenburg-Vorpommern gefahren. Die Autofahrt verlief super, wir sind hauptsächlich Landstraße gefahren, sodass wir überall anhalten konnten, wenn uns Ortschaften angesprochen haben. So war das auch bei Waren an der Müritz. Wunderschön am Wasser gelegen und Mitten in der Natur. Anscheinend ist es auch ein Anzugspunkt für viele Touristen, vor allem Familien, die dort Urlaub machen. Anschließend ging es weiter nach Greifswald. Auch wieder eine süße kleine Stadt mit einer kleinen Einkaufsgasse, wo wir entlang geschlendert sind und hier und dort in den Läden geschaut haben. Mitten auf dem Marktplatz haben wir erstmal eine kleine Pause gemacht und uns mit einer Pizza gestärkt, bevor es dann weiter ging nach Neetzow. In Neetzow war wirklich nichts los, absolut tote Hose. Und mitten in diesem Dorf steht ein tolles altes Schloß mit einem kleinen Schlossgarten und See.


Da wir im Sommer nicht verreisen werden, haben wir uns einfach zu diesem Kurztripp entschieden und wollten gerne mal eine Nacht auf einem Schloss verbringen. Gerade an dem Tag, wo wir angekommen sind, war eine Hochzeit. Die Räumlichkeiten bieten sich perfekt dafür an. Es gab neben dem Schloss-Saal auch noch drei weitere Räumlichkeiten, in denen man ideal feiern kann.  

Wer also aus Mecklenburg-Vorpommern von euch kommt und noch eine Location für seine Hochzeitsfeier sucht, fahrt sofort nach Neetzow und schaut es euch an.





 Insgesamt gibt es 29 Zimmer, die alle individuell eingerichtet sind. Unser Zimmer hatte etwa 20-25 m² und neben dem Bett gab es auch noch eine kleine Sitzgelegenheit und ein großes Badezimmer. Der Blick von unserem Zimmer ging es Grüne und es war so idyllisch. Absolute Ruhe, nur den Hahn hat man morgens gehört.





Da ansonsten in Neetzow nicht viel los ist, sind wir am nächsten Tag auf die Insel Usedom gefahren, die nur ca. eine Stunde Autofahrt entfernt liegt. Ich liebe die Seeluft und genieße es in vollen Zügen am Meer spazieren zu gehen und auf das Wasser zu schauen. Es ist so entspannend.  










Unsere Schlossübernachtung haben wir übrigens über mydays gebucht. Wenn ihr auch mal eine Nacht auf einem Schloss verbringen wollt, um euch wie ein Prinz und eine Prinzessin zu fühlen, dann kann ich euch das Schloss Neetzow nur empfehlen. Vielleicht gibt es ja auch ein Schloss in eurer Nähe. Schaut doch einfach mal vorbei.

02.06.2014

Instagram Eindrücke Mai

Es ist wieder Anfang des Monats und demnach gibt es wieder einen kleinen Instagram-Rückblick. Finden könnt ihr mich unter enfantdetoiles. Ich freue mich über jeden neuen Follower, Herzchen oder Kommentar.

 Ich liebe diese Katzi-Nase :) // Und wenn er so süß schläft, würde ich mich sofort dazu kuscheln wollen

 Ein ganz tolles Buch, ich habe es verschlungen // Meine Shoppingausbeute

 Die erste Erdbeere wurde im Garten geernetet // Die Sonne wurde genossen

 Auf den Nägeln wird es bunt, orange ist für mich die Sommerfarbe // Armbänder wurden getragen

 Ein Outfit // Sonnige Grüße von der See

Kurztripp Schloss Neetzow // die Seeluft genießen


Schönster Moment: unser Kurztrip nach Mecklenburg Vorpommern und an die Ostsee
Getan: viel gearbeitet, Freunde getroffen und im Garten die Sonne genossen
Gefreut: das es im Monat Mai so viele Geburtstagskinder gab
Gekauft: fast gar nichts...außer die wunderschönen Sandalen
Gelesen: Sebastian Fitzek - Die Therapie
Lieblingslied: hab ich diesen Monat nicht, alles kreuz und quer
Gegessen: zu viel Schokolade
Getrunken: ganz viel Tee von der Marke pukka
Geärgert: das manchen Menschen ihre Persönlichkeit verlieren, wenn sie im Job Erfolg haben