06.04.2015

Oster Outfit

Hattet ihr schöne Osterfeiertage? So par Tage in der Woche frei zu haben, tun echt gut, vor allem, wenn das Wetter auch einigermaßen mitspielt und die Sonne nach dem ganzen Sturm, Regen und Schnee sich auch mal wieder blicken lässt. Wie schon erwähnt wurde der Ostesonntag mit der Familie verbracht, um lecker zu brunchen. Nach einem kleinen Spaziergang bei Sonnenschein wurde Platz im Bauch verschafft, denn Kaffee und Kuchen sollten ja auch noch verputzt werden. Es war alles so lecker und der Tag ist zu schnell vergangen. Heute wurde erstmal ausgeschlafen und dann ging es nach Berlin Mitte, genauer gesagt sind wir Unter den Linden lang geschlendert und haben alles auf uns wirken lassen. Auch wenn ich Berlinerin bin, liebe ich es die Touri-Hot-Spots mir anzuschauen und vor allem Berlin-Mitte ist wirklich schön, wo man sich ganz viel anschauen kann.
Nach der ganzen Osterschlemmerei steht gleich noch Sport auf dem Programm. Ich werde wieder mein Home-Workout machen, auch wenn ich noch von Samstag tierischen Muskelkater habe. Da muss ich nun durch, denn der Sommerurlaub ist nicht mehr lange hin.


 Lederjacke Mango // Bluse Primark // Hose H&M // Schuhe Nike

Auf Instagram hatte ich euch gefragt, welche Nike Roshe Run ich behalten soll. Vielen Dank für eure Meinung, aber ich finde beide Paare so schön. Die schwarzen werden definitiv behalten und sie wurden auch schon ausgeführt und ich liebe sie. Das andere Paar ist silbergrau und sie sind auch ein Traum, daher bin ich wirklich am Überlgen, diese auch zu behalten.

Kommentare:

  1. Auf den ersten Blick dachte ich erst, dass das Outfit für Ostern zu dunkel ist, aber die Bluse finde ich sehr schön und passend. Die hat wieder gut gemacht ;)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebes,
    Ich liebe dein Outfit total. Die Bluse gefällt mir echt sehr gut. Muss ich mir unbedingt auch mal anschauen. Die Nike Roshe Run gefallen mir so gut. Ich bin schon lange am überlegen ob ich sie mir auch bestelle.
    Liebe Grüße
    Nele von http://everythingissorosyoo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen