24.04.2016

{Travel} Die Reise geht nach...

Seit einigen Wochen hat mich das Fernweh gepackt und ich zähle wirklich die Tage bis zum Sommerurlaub. Die Luft ist langsam raus bei mir, denn eine Hochzeit zu planen ist doch ganz schön aufwendig. Auf der Arbeit sind wir auch unterbesetzt, wodurch doch einige Überstunden anfallen. Diese Doppelbelastung läuft schon eine ganze Weile, daher freue ich mich dieses Jahr ganz besonders auf unseren Urlaub!
Für uns stand fest, dass es Europa sein soll, ansonsten waren wir offen für viele Länder. In die engere Auswahl sind dann Portugal, Lanzarote, Spanisches Festland und Teneriffa gekommen. Nach langem Hin und Her ist es dann auch die kanarische Insel Teneriffa geworden, wo wir wunderschöne 11 Tage verbringen werden und uns nach dem ganzen Hochzeitsstress erholen können. Unser erster Urlaub als Ehepaar :)
Habt ihr Tipps für mich? Was muss man gesehen haben, wo kann man lecker Essen und welche Tour für einen Roadtrip könnt ihr empfehlen? Ich freue mich über jeden Hinweis, denn wahrscheinlich werde ich erst im Flieger dazu kommen, mir den Reiseführer anzuschauen.


17.04.2016

{Wedding} Hochzeitsbräuche

Wer kennt sie nicht - die Hochzeitsbräuche? Das es so viele in Deutschland gibt, wusste ich auch nicht! Man kennt ja nur so die typischen wie beispielsweise, dass der Mann das Brautkleid nicht sehen darf, dass die Eheringe vor der Hochzeit nicht in fremden Händen gegeben werden dürfen und natürlich etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues. Doch was steckt eigentlich dahinter? Ich habe mich mit dem Thema mal beschäftigt und fand es sehr interessant und möchte euch heute erzählen, was diese Bräute bedeuten und warum man sie einhalten sollte.
 
Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues:
Eigentlich kommt der Brauch aus England und ist nun mittlerweile sehr verbreitet in Deutschland. Als Braut sollte man am Hochzeitstag etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues bei sich tragen. Aber warum eigentlich?
 
Das "Alte" steht für das bisherige Leben der Braut. Meistens verbindet man das mit der Familie, von daher wählen viele Bräute ein Familienschmuckstück.
 
Das "Neue" soll das zukünftige glückliche Leben in der Ehe symbolisieren. In der Regel ist es das Brautkleid oder aber auch der Brautschmuck.
 
Kommen wir zu dem "Geliehenen". Meistens stellt die Brautmutter etwas zur Verfügung oder eine liebe Freundin, die im Idealfall glücklich verheiratet ist. Es soll ein Zeichen für die Freundschaft darstellen und Geborgenheit ausdrücken und der neuen Ehe Glück bringen. Häufig wird es umgesetzt durch Schmuck, Schuhe oder auch ein Stofftaschentuch.
 
Etwas "Blaues" darf nun auch nicht fehlen. Es ist ein Symbol für die Treue. Da Blau schon eine sehr auffällige Farbe ist, tragen die meisten Bräute ein Strumpfband, das entweder ganz in der Farbe gehalten ist oder kleine blaue Details hat.
 

Ich habe noch nicht alle Bräuche erfüllt, hoffe aber, dass ich bald alle umsetzen kann. Mir fehlt noch etwas Altes. Gerne würde ich einen Ring von meiner Oma bei mir tragen, ein Erbstück, dass mir schon viel bedeutet. Problem ist hierbei nur, dass der Ring mir zum einen viel zu groß ist und auch sonst nicht zu meinem restlichen Schmuck passt. Habt ihr vielleicht eine Idee?
Das Neue wird ganz klassisch mein Kleid sein. Etwas geliehenes habe ich auch, nämlich Ohrringe, die perfekt zum Kleid passen. Und das Blaue findet sich in meinem Strumpfband* wieder in Form einer kleinen Schleife.

 
An alle Bräute unter euch, wie habt ihr diesen Hochzeitsbrauch umgesetzt und welche Bräuche habt ihr noch eingehalten? Das würde mich wirklich sehr interessieren!
 
 
* Das Strumpfband wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

10.04.2016

{Wedding} Vintage Wedding - Decoration

Die Zeit rast, jetzt sind es noch nicht mal 5 Wochen bis zu unserer Hochzeit. Die letzten Vorbereitungen laufen und ich kann immer mehr Häckchen auf meiner To Do Liste setzen. Das Motto von unserer Hochzeit ist Vintage, ein Trend, der sehr beliebt ist bei Hochzeitspaaren. Man hat einfach so ein breites Spektrum, um seine Kreativität auszuleben und die Hochzeitsfeier mit viel Liebe zum Detail zu gestalten. Wichtig ist hierbei, dass das Gesamtbild stimmig sein muss. Brautkleid, Brautfrisur, Blumenstrauß, Anzug des Bräutigam und auch die Deko müssen zum Vintage-Look passen.
Es macht mir so viel Spaß nach schönen Dingen im Internet, Läden oder auf dem Flomarkt zu stöbern und mich bei der Dekoration austoben zu können. Ich habe viele Ideen, aber leider kann ich nicht alle umsetzen, da mir zum einen die Zeit aber auch die finanziellen Mittel fehlen.
Heute möchte ich euch gerne eine kleine Auswahl an schönen Produkten zeigen, die perfekt zu einer Vintage-Hochzeit passen würden. Alles schön in Brauntönen gehalten und mit Spitze verziert oder in anderen zarten Farben. Falls ihr plant eine Photobooth-Anlage aufzustellen, passt das Zubehör-Set perfekt zu dem Motto und es entstehen lockere und witzige Fotos.
Seid ihr auf der Suche nach schöner Dekoration für eure Hochzeit, so kann ich euch einen Berliner Hochzeitsladen empfehlen, der neben Brautmode und entsprechendes Zubehör für eure Hochzeit anbietet - Princess Dreams. Für alle nicht Berliner, Princess Dreams hat auch einen Online-Shop.
Gästebuch aus Holz | Glückwünsche-Karten für das Hochzeitspaar | Briefbox im Vinatge-Stil für die Glückwünsche-Karten | Ringkissen aus Jute und Spitze | Pom Poms in weiß | Mr & Mrs Holzschilder | Photoboth-Zubehör
 

03.04.2016

{Outfit} Streifenliebe

Streifen gehen wirklich immer! Wenn ich in meinen Kleiderschrank gucke, sollte man meinen, dass ich genug Streifenoberteile besitze, aber ich erwische mich immer wieder dabei, dass ich in Geschäften gezielt nach Streifen Ausschau halte. Aber diese Oberteile passen immer und lasen sich super kombinieren. So habe ich auch diesen Pullover von H&M zu einer schwarzen Jeans und meiner Lederjacke kombiniert. Ach wie war das schön, dass erste Mal in dem Jahr wieder seine Lederjacke zu tragen ohne zu frieren. Die Lackschuhe sind übrigens neu und sie werden definitiv mein treuer Begleiter im Frühling sein.

 || Lederjacke Mango || Pullover, Hose, Ring H&M || Schuhe Deichmann || Kette Kate Spade ||